Wem gehört die Stadt? Bürger in Bewegung

      Wem gehört die Stadt? Bürger in Bewegung

      In dem Dokumentarfilm „Wem gehört die Stadt?“ beobachtet die Kölner Filmemacherin Anna Ditges, was passiert, wenn Anwohner, Investoren, Politiker und Stadtplaner ihre ganz unterschiedlichen Vorstellungen von der Zukunft ihres Viertels unter einen Hut bringen müssen. M.a.W. zeigt der Film wie die Bürger durch eine neoliberale Suppe aus kolaborierenden Investoren und Politik durch Governance Trixx um ihre öffentlichen Räume, Lebens- und Arbeitswelt gebracht werden. Durch den Dokumentar-Film wird überdeutlich, wie auch hier im Laufe der Zeit die Ehrenfelder von Politik und Investoren über den Tisch gezogen wurden.

      wemgehoertdiestadt-derfilm.de/
      Der Film bei Youtube.

      Das Helios Gelände um das es in diesem Film geht:
      buergerinitiative-helios.de/

      Und die gelinde gesagt „Enttäuschung“ der Ehrenfelder:
      ksta.de/koeln/ehrenfeld/helios…ngen-enttaeuscht-23640326
      Hallo Herr Gester,
      vielen Dank für den Tipp und die links. Gerade habe ich den Film auch auf Youtube gefunden. Er wurde vor einer Woche dort eingestellt und ist in voller Länge zu sehen. Gerade jetzt im Prozess einer beginnenden Bürgerbeteiligung in Plettenberg sehr zu empfehlen. Beste Grüße vom Nordlicht