Arte Themen Abend am 12. 2. über Public Privat Partnership und Lobbyismus

      Arte Themen Abend am 12. 2. über Public Privat Partnership und Lobbyismus

      Am Dienstag den 12.2. 2013 läuft auf Arte ab 20:15 der Themenabend zu Public Privat Partnership und Lobbyismus. An diesem Abend werden in drei Dokumentarfilmen die Maschen und Trixx der Public Privat Partnership Ganoven und ihrer Vorhuttruppen den sog. Lobbyisten deutlich entschleiert.
      Dabei wird auch - mit versteckter Kamera - die Geschichte des ehemaligen östereichischen Innenministers Ernst Strasser gezeigt, der gerade im Januar zu vier Jahren Haft wegen Bestechlichkeit im Amt verurteilt wurde.
      Im Film „Water makes Money “ (22.00) geht es um die Frage, ob man dem dem Veolia-Konzern öffentlich vorwerfen darf, bestochen zu haben. Dieser Film zogen eine Anzeige wegen Verleumdung nach sich, so dreist sind heute schon die Public Privat Partnership Agenten. Die Filmemacherin Leslie Franke beschreibt, wie durch Lobbyarbeit viele Kommunen dazu ‘verführt‘ wurden, ihre Wasserversorgung in die Hände von Privatunternehmen gegeben wurden mit der Folge, dass die Wasserqualität rapide gesunken und die Preise saftig erhöht wurden.

      In diesem Zusammenhang sind ebenfalls die Dokus „Blaues Gold - Der Krieg der Zukunft “ und „Flow, Wasser ist unser Leben “ sehenswert, die ebenfalls die verbrecherischen Geschäftsmethoden und die Einflußnahme der Wasserkonzerne auf Gemeinden und öffentliche Institutionen deutlich analysieren und dadurch entlarven.